Containment

Warum wird Containment benötigt?

Brands Rabs und Wip
0%

    Gerade im Bereich der pharmazeutischen Herstellungsprozesse gelten sehr hohe Anforderungen an die Filtertechnik. Hierbei ist es wichtig, das Umfeld nicht nur im laufenden Betrieb vor gefährlichen Stäuben zu schützen, sondern auch den Schutz bei Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten (z.B. eine Filterwechsel) aufrecht zu erhalten.

    Um den Produkt- und Personenschutz sicher zu stellen, sind wir auch in Sachen Containment auf dem neuestem Stand der Technik.

    Unsere Containment-Technologie

    Unser HETdynamic, ausgestattet mit den Features WIP (Wash-in-place) und Rabs (Restricted-Access-Barrier-System), bietet Ihnen einen hohen Schutz bei sehr geringer Arbeitsplatzkonzentration. Er wurde speziell für die Anwendung hochwirksamer Produkte entwickelt und ist explosionsdruckstoßfest. Dafür benötigt er, wie jede unserer Anlagen, keine zusätzliche Druckentlastung.

    Der HETdynamic wird durch die Features WIP und Rabs verwendbar in der Kategorie OEB 5 und bietet somit eine maximale Arbeitsplatzbelastung von <1µg /m³.

    Der HETdynamic mit den Features WIP und Rabs bietet Ihnen das höchste Maß an Containment:

    • Wash-in-place System
    • Rabs (Glovebox)
    • Sicherheitsanforderung OEB5 
    • Staubberührungsfreier Schutzsackwechsel mittels Safe-Change-System für Filter und Staubaustrag
    • Reingaswerte bis 0,001 mg/m³ können erreicht werden
    • Leitfähige und explosionsdruckstoßfeste Ausführungen
    • Ausführung mit Primärfilter (Arbeitsfilter) und Sekundärfilter (Sicherheitsfilter) 
    • GMP-konforme Bauweise

    Ihr Ansprechpartner